Sich selbst vorzustellen ist eine schwierige Sache, deswegen übernehme ich – Evas Lebensmensch und Kritiker – gerne diese ‚Aufgabe’: Im Zeichen der Waage geboren, ist ihr die Kreativität förmlich in die Wiege gelegt. Ihre ersten Förderer sind neben ihrer Familie Lehrer, welche ihr Talent erkennen und die Möglichkeit zur Weiterentwicklung bieten. So zierten bereits während der ganzen Schulzeit ihre Werke die Schulgänge. Die nächsten Jahre sind erfüllt von Experimenten und kreativer Fortbildung in den unterschiedlichen Richtungen. Modedesign und dessen handwerkliche Umsetzung, Renovieren und Designen von Möbelstücken, Formen und Gestalten von Figuren und Reliefbildern, Bemalen von T-Shirts, Etikettenentwürfe, Erfinden von Comicfiguren und – geschichten u.v.m., waren und sind Darstellung ihrer kreativen Persönlichkeit. In den letzten Jahren steht neuerlich die bildnerische Linie im Fokus ihres Schaffens und findet in Aquarell, Acryl, Kohle und Co. ihren Ausdruck.Eva in all ihren Facetten hier vorzustellen, würde den Rahmen sprengen. Eva ist so vielseitig wie ihre Interessen. Kreativität, Genussfähigkeit, Begeisterung, Sensibilität bilden den Rahmen ihrer Besonderheit – eine gelungene Mischung positiver Eigenschaften des Menschseins. Jene Vielfalt spiegelt sich auch in ihrer Kunst wider. Diese homepage ist ein Querschnitt durch Eva künstlerisches Schaffen im Spiegel ihrer Gefühlswelt ...

Gerhard Kolarsky